top of page

Krav Maga Für Kinder – Was Wollen Wir Erreichen?

Aktualisiert: 23. Dez. 2021

Was ist das Ziel beim Krav Maga Kindertraining? Was wollen wir damit erreichen?

Bevor wir darüber reden, sollten wir erklären, wie wir das Krav Maga Kindertraining sehen:

Krav Maga ist als effektives Selbstverteidigungssystem bekannt. Wenn man auf YouTube Krav Maga sucht, tauchen viele Videos auf, in denen Instruktoren in Militäranzügen mit viel Gewalt die Techniken ausüben. Für Eltern wirkt so etwas sehr erschrecken, da wir uns sowas nicht für unsere Kinder vorstellen können oder wollen. Wenn das bei dir der Fall ist - Glückwünsch, du bist ein normales Elternteil 😊

Krav Maga Kindertraining
ein normales Krav Maga Kindertraining

Man muss aber daran erinnern- Krav Maga kommt aus dem Militär und viele Instruktoren werden nur für das Militär ausgebildet. Was sie machen passt für das, was das Militär braucht. Im Militär unterrichtet man keine Kinder.

Für uns, als Krav Maga Profis, ist es schon klar, dass die Methoden und Techniken, die man Soldaten beibringt, man nicht Kindern beibringen kann (andersrum, übrigens, schon). Kinder brauchen andere Methoden und Techniken, da sie andere Fähigkeiten und Bedürfnisse haben.

Wenn man Soldaten trainiert, muss alles sehr aggressiv und gewalttätig sein, da Soldaten für Kriegssituationen vorbereitet werden müssen. Die Gefahren für Kinder sind aber anders. Mit Soldaten hat man auch nicht so viel Zeit. In der Regel maximal paar Wochen. Mit Kindern hat man viel mehr Zeit, deswegen ist unser Programm für Kids etwas geduldiger.

Kindertraining

Diese Ziele sind sowohl kurzfristig, als auch langfristig. Wir wissen, dass es bei der Erziehung keine Zauberlösungen gibt. Um jemandem etwas beizubringen, muss es immer wieder wiederholt werden.

Unsere Ziele:

  1. Selbstverteidigung lernen: Also schon klar. Krav Maga ist ein Selbstverteidigungssystem und daher möchten wir den Kindern SV beibringen. Krav Maga besteht aber nicht nur aus Techniken. Krav Maga hat Prinzipien und bevorzugte Verhaltensweisen, um sicher zu sein. Unser Ziel in diesem Sinne ist, dass die Kinder diese Sachen verinnerlichen und in ihrem Alltagsleben aktiv leben.

  2. Mentale Stärke entwickeln: Selbstverteidigung hat viel mit psychischer und körperlich mentaler Stärke zu tun. Mentale Stärke kann auch geübt werden. Das schaffen wir in einer positiven Art und Weise mit Spielen, Wettbewerben usw.

  3. Körperliche Entwicklung richtig gemacht: Unser Kinderprogramm wurde von Experten im Bereich Sport und Krav Maga entwickelt. Das Ziel des Programms ist nicht nur, dass die Kinder sich verteidigen können, sondern auch, dass sie aktiv durch das Leben gehen. In unserem Training integrieren wir nicht nur sportlich spezifische Übungen, sondern auch allgemeine Sport Übungen sowie Krabbeln, Rollen usw., deren Ziel es ist, die allgemeine Bewegungsfähigkeit der Kinder zu Entwickeln. Das hat natürlich auch mit Selbstverteidigung zu tun, da in der Regel die fitten und aktiven Kinder weniger gemobbt oder als Opfer ausgewählt werden.

  4. Soziale Entwicklung: Man lebt nicht alleine, sondern in einer Gesellschaft. Das gilt auch für unser Training. Höflichkeit, Respekt, einander unterstützen und helfen, mit Freunden zusammenspielen sind Teil unseres Trainingsprogramms. All diese Sachen werden geübt und auch durch unser Training erreicht.

Was sagen unsere Schüler und Eltern über das Training?


Hoffentlich sind die Ziele des Kindertrainings nun verständlicher. Wie es eben so ist mit Kindern, braucht das einfach mehr Zeit. Mit eurer Unterstützung schaffen wir es

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


Ο σχολιασμός έχει απενεργοποιηθεί.
Post: Blog2_Post
bottom of page