SOZIALE BEDEUTUNG VON KRAV MAGA

Aktualisiert: Apr 30

Anbei der letzte Teil von unseren 3er Kombo Blog über die Erzieherische , Therapeutische und heute

die Soziale elemente von Krav Maga.


Die Forschung


Studien, die die soziale Bedeutung von Kampfsport untersuchen, stellen zwei hauptsächliche Trends fest: einer ist die Verbesserung der sozialen Kompetenzen des Trainierenden, derandere zeigt das Gegenteil – die Entwicklung von anti-sozialen Tendenzen (Vertonghen & Theeboom, 2010).

Die Rolle des Ausbilders ist entscheidend: Ein Ausbilder,der seine Schüler ermuntert, sich sozial zu engagieren, auch innerhalb der Gruppe (Freunden helfen, dem Ausbilder helfen, ein positives Vorbild sein) wird eine Atmosphäre schaffen, die soziales Verhalten in und außerhalb der Gruppe fördert und verbessert. Ein Ausbilder andererseits, der (ob bewusst oder unbewusst) Feindseligkeit und negativen Wettbewerb zwischen den Schülern unterstützt, kann definitiv anti-soziale Einflüsse schaffen.


Was können wir schaffen


Aus einem gesellschaftlichen Blickwinkel bedeutet eine neue Gruppe eine neue Chance in neuer Umgebung. Wir schaffen in der Tat eine zweite Chance für soziales Verhalten, in einer Situation, die den sozialen Status des Kindes „auf Null setzt“. Mehr als einmal habe ich das in den Gruppen gesehen, die ich unterrichte. Ein Kind oder Teenager kam neu in die Gruppe, war bereits in der Schule unbeliebt, aber konnte sich trotzdem in der neuen Situation zu seinemVorteil entwickeln und weshalb eine neue Rolle unter den anderen Schülern einnehmen. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass diese positiven sozialen Aspekte, wie andere auch, nicht allein vom Ausbilder geschaffen werden. Mit Eltern, Lehrern und anderen Ausbildern muss man eine Kooperation schaffen um die Erwartungen, die Ansichten und Methoden abzustimmen. Nur so kann man das gewünschte Ziel erreichen.

für mehrere infos über das Thema, meldet euch bei uns

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen