top of page

DAS BUTEYKO ATEMSYSTEM UND ABNEHMEN

Aktualisiert: 23. Dez. 2021

Wusstest du, dass das Üben des Buteyko Atemsystems dir beim Abnehmen hilft?

Abnehmen

Laut einer Forschungsstudie, die in der Obesity Zeitschrift veröffentlicht wurde, erhöht das Hypoxia Training (wie im Buteykosystem) die Produktion des Hypoxia-Inducible Factor (HIF) 1α. Dieser Faktor beeinflußt verschiedene Prozesse im Körper, unter anderem das Sättigungsgefühl. Weiterhin hilft das Hypoxia Training mit der Produktion der Leptin Hormone. Leptin wird hauptsächlich von Fettzellen und dem Dünndarm produziert und hilft beim Ausbalancieren des energetischen Gleichgewichts im Körper. Dies hilft bei der Prävention des Hungergefühls. Bei extremem Übergewicht werden die Rezeptoren der Leptine unsensibler, was das Hungergefühl erhöht, obwohl unsere Energiereserven voll sind.

Die Hypothese der Forscher war, dass - trotz einer niedrigeren Trainingsintensität - eine Gruppe, die in Hypoxia die Kondition trainiert, das gleiche Ergebnis und die gleichen Verbesserungen zeigt, wie eine Vergleichsgruppe mit normalen O2 Kondition-Training. Beide Gruppen haben mit ähnlicher Fitness und ähnlichen Gesundheitslevel angefangen. beide haben ein Protokoll von 3 Trainingseinheiten pro Woche, je 60 Minuten, für 4 Wochen durchgeführt. Die Ergebnisse werden im Folgenden vorgestellt.

Ergebnisse

Die Ergebnisse der Forschung zeigen, dass, trotz des niedrigeren Niveaus der Intensität, bei der Hypoxiagruppe die Teilnehmer folgende Verbesserungen gezeigt haben:

  1. VO2Max Level erhöht von 36 zu 38 ml/kg/min

  2. LDL Cholesterol von 115 zu 112 runtergegangen

  3. Korpermasse ohne Fett von durchschnittlich 69% zu 71% erhöht (also 2% weniger Körperfett) (statistisch signifikante Verbesserung, p<0,05)

  4. Durchschnittlich Insulin Niveau von 8,4 zu 5,3 mU/ml runtergegangen (statistisch signifikante Verbesserung p<0,05)

  5. Vielleicht das Allerwichtigste für die, die ihre Speck loskriegen möchten - durchschnittliche Abnahme vom Hüftkreisumfang von 99 cm zu 95 cm (statistisch signifikante Verbesserung, p<0,05). Im Vergleich: Nur 2 cm Abnahme durchschnittlich bei der anderen Gruppe.

Die Forschung bestätigt, dass das Ausdauertraining mit Hypoxia ähnliche Verbesserungen produzieren, wie das Ausdauertraining ohne Hypoxia. Allerdings mit weniger Belastung. Weiterhin hat das Hypoxiatraining anscheinend eine weitere Wirkung auf das Aussehen unseres Körpers. Eine niedrigere Trainingsintensität könnte orthopädische Verletzungen vermeiden und kann auch denjenigen helfen, die wegen orthopädischer Verletzungen nicht intensiv trainieren können.

Hast du Fragen? Melde dich, wir helfen gerne

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page